Der IDV vertritt als Dachverband für national organisierte Deutschlehrerverbände etwa 250.000 Deutschlehrer/innen in 85 Ländern. Er informiert u. a. über die Verbandsarbeit, Veranstaltungen und verbindet durch das Diskussionsforum Deutschlehrer/innen auf allen Kontinenten.

Der IDV-Vorstand mit Experten hat vom 13

Bis zum 15. April seine erste Vorstandssitzung 2014 in Fribourg, dem Austragungsort der nächsten IDT 2017, abgehalten. Am 15. April fand ein Treffen mit dem Vorbereitungsteam der IDT am Institut für Mehrsprachigkeit – Université de Fribourg / Pädagogische Hochschule statt.

Auf dem Bild (von links 1. Reihe oben): Cornelia Gick (Präsidentin des LEDAFIDS – Verein der Lehrenden für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ) an Hochschulen in der Schweiz), Yvonne Herrmann-Teubel (Präsidentin des AkDaF – Arbeitskreis Deutsch als Fremdsprache in der Schweiz), Geraldo de Carvalho, Joachim Hoefele, Susanne Obermayer (Université de Fribourg), Alina Dorota Jarzabek, Sebastian Vötter, Sonja Winklbauer, Thomas Studer (Université de Fribourg), Marianne Hepp, Puneet Kaur und Benjamin Hedzic.

Der IDV dankt den Ausrichtern der nächsten IDT und dem Institut für Mehrsprachigkeit für die freundliche Unterstützung während der Sitzungstage und für die produktive Zusammenarbeit.


zurück

Aktuelles




Plattform für Projekte der Verbände
(in Bearbeitung)

Sponsoren des IDV