Der IDV vertritt als Dachverband für national organisierte Deutschlehrerverbände etwa 250.000 Deutschlehrer/innen in 85 Ländern. Er informiert u. a. über die Verbandsarbeit, Veranstaltungen und verbindet durch das Diskussionsforum Deutschlehrer/innen auf allen Kontinenten.

IDO 2016 in Berlin gestartet

Die Internationale Deutscholympiade 2016 ist am 17. Juli in Berlin gestartet. 125 jugendliche Deutschlernende aus 64 Ländern treten in den Wettstreit um den besten Platz in den Sprachniveaustufen A2, B1 und B2. Die Veranstaltungen finden in der Jugendherberge Ostkreuz statt.

Für die Begleitlehrer/innen werden u.a. Workshops angeboten, die ihnen die Möglichkeit geben, ihre Erfahrungen miteinander auszutauschen und neue Kenntnisse zu erwerben.

Der IDV, zusammen mit dem Goethe-Institut Mitinitiator der IDO, ist auch in diesem Jahr durch zwei Vorstandsmitglieder vertreten. Prof. Marianne Hepp hat die Deutscholympiade mit eröffnet und einen Workshop zum Thema Mehrsprachigkeit und Deutsch als Fremdsprache (DaF) durchgeführt.  Dr. Alina Dorota Jarzabek, Vizepräsidentin, präsentiert  die Arbeit des IDV und nimmt an der Preisverleihung für die IDO-Gewinner/innen teil.

Die Fotos (zum Teil aus dem Fotoarchiv des Goethe-Instituts) zeugen von einer freundlichen, begeisterten, entspannten Atmosphäre in Berlin.

Zahlreiche Presseberichte finden Sie auf der Seite des Goethe-Instituts.

Und hier ist eine Audiodatei aus der ARD Mediathek.

Preisträger und Pressemeldung


zurück

Aktuelles




Plattform für Projekte der Verbände
(in Bearbeitung)

Sponsoren des IDV