Der IDV vertritt als Dachverband für national organisierte Deutschlehrerverbände etwa 250.000 Deutschlehrer/innen in 86 Ländern. Er informiert u. a. über die Verbandsarbeit, Veranstaltungen und verbindet durch seine Projekt- und Diskussionsplattform Deutschlehrer/innen auf allen Kontinenten.

9. Argentinischer DeutschlehrerInnenkongress Córdoba 2020

Im Zeitraum vom 19. bis 21. Februar 2020 findet in Córdoba der 9. Argentinische DeutschlehrerInnenkongress statt. Unter dem Motto „Deutsch vereint“ möchten wir alle DaF-Lehrenden, Studierenden, wissenschaftlich Tätigen sowie weitere interessierte Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedensten Bereichen und mit ihren unterschiedlichen Hintergründen dazu einladen, den Kongress zu bereichern und zum lebendigen Austausch beizutragen.

Für die Teilnahme mit einem Kurzvortrag, Workshop oder Poster bieten sich die folgenden offen ausgerichteten Sektionen an:

Sektion 1: Deutsch macht Schule. Mögliche Themenbereiche:

  • spezielle methodisch-didaktische Herausforderungen: DaF für unterschiedliche Altersgruppen (vom Vorschulalter bis ins hohe Alter), Kontexte (DSD- und PASCH- Schulen, andere Schulkontexte, Erwachsenenbildung) und Bedürfnisse (Prüfungsvorbereitung, DaF für die akademische / berufliche Bildung)
  • Mehrsprachigkeit im DaF-Unterricht und in anderen Fächern, Möglichkeiten inhaltsorientierten Lernens (z.B. MINT und CLIL)
  • Individuelle Lernfaktoren (Motivation, Einstellungen der Lernenden, Strategieeinsatz, u.a.)
  • Unterrichtsmaterialien und Lehrwerke
  • Lehrfaktoren (Lehrersprache, Unterrichtsmanagement, Einstellungen der Lehrenden, u.a.)

 Sektion 2: Deutsch blickt nach vorne. Mögliche Themenbereiche:

  • Nachhaltigkeit von Fortbildung
  • Potenzial für neue Medien und Online-Formate
  • Aufbau und Entwicklung von Netzwerken
  • Aktuelle Aus-, Fort- und Weiterbildungskonzepte
  • Regionaler Fortbildungsbedarf
  • Integration von DLL und Dhoch3
  • Qualifizierung und Ausbildung von Lehrkräften

 Sektion 3: Deutsch vernetzt. Mögliche Themenbereiche:

  • Auswirkungen von Fortschritten anderer Disziplinen auf die DaF-Vermittlung (Kunst, Musik, Philosophie, Gender Studies, Psychologie)
  • Übersetzen und Dolmetschen im didaktischen Kontext
  • Kooperationsprojekte, Schulpartnerschaften, Austausch für SchülerInnen und Studierende
  • Interkulturelles Lernen im didaktischen Kontext
  • Deutschstämmige in Argentinien und Südamerika: didaktische Herausforderungen, Kulturprojekte, geschichtliche Aspekte

Im Rahmen der oben genannten Sektionen können Beiträge dieser drei Modalitäten eingereicht werden:

Kurzvortrag (15-20 Minuten; Abstract: bis zu 400 Wörter)

Dabei handelt es sich um kurze Präsentationen u.a. über eigene Unterrichtserfahrungen, selbsterstellte Materialien, Vermittlungstechniken oder neue Ansätze der Didaktik sowie der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften im Bereich DaF. Im Anschluss gibt es Zeit für Fragen und Diskussion.

Workshop (60-90 Minuten; Abstract: bis zu 500 Wörter)

Ein Workshop ist eine höchst interaktive Veranstaltung (z.B. eine Demonstration didaktischer Techniken), bei der der Vortrag zwecks der theoretischen Begründung eine minimale Zeit beansprucht, und praktisch orientierte Aktivitäten den Mittelpunkt der Veranstaltung bilden.

Poster (Abstract: bis zu 200 Wörter)

Die Posterpräsentation bietet die Gelegenheit, mittels einer bildlichen Darstellung ein Projekt, Unterrichtsmaterialien, o.Ä. mit dem Publikum zu teilen und auf individuelle Fragen einzugehen. Die AutorInnen werden ihre Poster in einem bestimmten Zeitraum präsentieren.

Einzelne Teilnehmende dürfen bis maximal zwei Beiträge anmelden. Die maximale Zahl der Beitragenden an einer gemeinsamen Präsentation beträgt drei Personen.

Wir bitten um Einsendung der Abstracts und einer kurzen biographischen Information (max. 100 Wörter) bis spätestens 31.08.2019 über das folgende Formular:

https://forms.gle/rYiwnhB3r9LKY9pi9

Die Auswahlkommission wird ihre Entscheidung bis Mitte September 2019 mitteilen. ReferentInnen, deren Beiträge angenommen wurden, werden eine Ermäßigung bei der Tagungsgebühr erhalten. Bei einer gemeinsamen Präsentation mehrerer Beitragenden erhält nur eine Person der Gruppe die Ermäßigung.

Für Rückfragen steht Ihnen das Organisationskomitee jederzeit zur Verfügung:

[email protected]

Inicio

Sie finden uns auch auf Facebook und Instagram.


zurück




Projekte

Blog




Sponsoren des IDV