Der IDV vertritt als Dachverband für national organisierte Deutschlehrerverbände etwa 250.000 Deutschlehrer/innen in 85 Ländern. Er informiert u. a. über die Verbandsarbeit, Veranstaltungen und verbindet durch das Diskussionsforum Deutschlehrer/innen auf allen Kontinenten.

IDV-DACHL-Seminare: Beispiele

 

Hier finden Sie Beispiele aus den IDV-DACHL-Seminaren 2011 bis 2015.

 

Arbeiten aus dem DACHL-Seminar 2015

Datum: 9. bis 27. Juli 2015
Stationen: Winterthur (CH) – Triesenberg (FL) – Wien (A) – Leipzig (D)
Thema: DACHL-erlesen

Textprojekte in Winterthur

In Winterthur widmeten sich die Teilnehmenden anhand unterschiedlicher Textsorten dem Thema „DACHL-erlesen“. Gemeinsam erarbeiteten sie in Gruppen ein Reise-Tagebuch, eine Reise-Kurzgeschichte, Reise-Gedichte, eine Reise-Foto/Bild-Story oder ein Reise-Märchen. Zwei Beispiele sollen die entstandenen Produkte illustrieren:

Literarische Ortserkundungen in Wien

Im Rahmen des Projekts „Literarische Ortserkundungen“ erhielten die Seminarteilnehmer_innen Hinweise, die sie in unterschiedliche Wiener Grätzl (= Stadtteile) führen sollten. Alle Orte hatten einen literarischen Bezug und sollten im Hinblick darauf erkundet werden, welche Möglichkeiten sie als Schauplatz für eigene Texte bieten könnten. In den Präsentationen gaben die Teilnehmer_innen einen lebendigen Eindruck von „ihrem“ Grätzl und schufen dafür selbst literarische und multimediale Kunstwerke. Zum Beispiel:

Wien: Schreibwerkstatt mit Seher Çakır

Die in Wien lebende Autorin Seher Çakır las zunächst eigene Texte aus ihren Prosabänden Zitronenkuchen für die 56. Frau (2009) und Ich bin das Festland (2012), bevor sie den Seminarteilnehmer_innen einige Impulse für das Verfassen eigener Texte anbot. Zwei der vielen Texte, die im Zuge dessen entstanden sind, werden hier veröffentlicht.

Projekt: Wien-Journal 2015

Spurensuche in Leipzig

Bei der Spurensuche sollten sich die Teilnehmenden in Gruppen zu jeweils einem typisch Leipziger Thema in die Spur begeben, recherchieren, sich Texte erlesen, einen Experten befragen. Die Textsorte für die Präsentation war frei wählbar.

Exemplarisch sollen hier die informative und inspirierende Radiosendung der Notenspur-Gruppe und die Präsentation der Gruppe zur friedlichen Revolution gezeigt werden, die durch eine berührende Mischung von historischer Draufsicht und Innenperspektive des befragten Experten überzeugt. Aber hören und lesen Sie selbst!

Leipzig: Mein Lieblingsort in Wort und Bild

Bei der Aufgabe „Mein Lieblingsort in Bild und Wort“ sollten die Kolleginnen und Kollegen ihren Lieblingsort in Leipzig fotografieren, dazu einen Text schreiben und diesen dann selbst einsprechen. Wiederum exemplarisch für die beeindruckenden Ergebnisse stehen an dieser Stelle folgende Arbeiten:

Arbeiten aus dem DACHL-Seminar 2013

Datum: 8. bis 27. Juli 2013
Stationen: Leipzig (D) – Winterthur (CH) – Schaan (FL) – Innsbruck (A)
Thema: Sprachräume er-fahren
Produkt: DACHL-Radiosendung

image-01

Arbeiten aus dem DACHL-Seminar 2011

Datum: 16. Juli bis 01. August 2011
Stationen: Leipzig (D) – Wien (A) – Schaan (FL) – Winterthur (CH)
Thema: Identitäten in Bewegung
DACHL-Radioprojekt: Wiens bewegte Identitäten (Auftrag und Sendung)

image-02


zurück



In Bearbeitung

Sponsoren des IDV